• Über 5.000 original schwedische Produkte
  • Lieferung in mehreren Ländern
  • Ab 75 € reduzierter Versand
de swedish en

Röda Ulven

Röda Ulven

   

2 Artikel

2 Artikel

Röda Ulven Surströmming

Wir freuen uns so sehr, Dir Surströmming in unserem Sortiment anbieten zu können. Hier erfährst Du mehr über die schwedische Delikatesse, inklusive wie Du die Dose richtig öffnest. Außerdem haben wir ein bekanntes Surströmming-Rezept aus Schweden. 

Surströmming ist ein Klassiker aus Norrland, der die schwedische Bevölkerung spaltet. Entweder man mag diesen besonderen Hering oder nicht.

Röda Ulven Surströmming

Aber was macht diesen Fisch so speziell?

Ganz klar sein Geruch. Nicht ohne Grund wird Surströmming im Ausland oft als „Stinkefisch“ bezeichnet. Surströmming wird durch Fermentieren haltbar gemacht. Er gärt also. Dadurch bilden sich verschiedene Säuren, die sehr stark riechen (und zwar nicht besonders gut, wie die meisten Menschen finden). Trotzdem mögen viele diese Delikatesse und genießen sie vor allem während der Surströmming-Saison im August und September. 

Wie öffnet man die Dose am besten?

Laut salteriet.se ist es ganz einfach:

  • *Bewahre die Dose im Kühlschrank auf, wenn möglich bis zum Öffnungszeitpunkt.
  • *Halte die Dose mit Hilfe eines Handtuchs oder einer Serviette gut fest.
  • *Um zu verhindern, dass der Druck in der Dose den Sud herausspritzen lässt, hältst Du die Dose im 45-Grad-Winkel und schneidest mit einem Dosenöffner ein Loch in die obere Kante.
  • *Anschließend legst Du die Dose auf einen Teller und öffnest sie langsam. Nun kannst Du den Surströmming servieren und genießen.

Hast Du Lust, Surströmming einmal zu probieren? Lade einfach Freunde und Bekannte für ein typisch schwedisches Genussereignis ein. Vielleicht wirst Du ja zu einem richtigen Surströmming-Fan. Bei uns gibt es ganz neu produzierten hochwertigen Surströmming.

Quelle: wikipedia.org, salteriet.se

Foto: Creative Commons via Wikipedia

 

Surströmmingsbrot

Dieses Rezept ist ein richtiger Surströmmingsklassiker! Ein Sandwich mit Surströmming und leckerem Zubehör, das sich mit hartem oder weichem Tunnbröd zubereiten lässt. Wer mag, probiert gleich beide Varianten.

 

Röda Ulven Surströmming

Zutaten (4 Portionen, 8 Brote):
Surströmming, 12 Filets
Packung hartes (oder weiches) Tunnbröd (= 8 große Tunnbröd)
20 Mandelkartoffeln
50 g Butter
1 rote Zwiebel
250 ml saure Sahne (gräddfil)
ca. 10 EL Schnittlauch, gehackt (kann weggelassen werden)

 

Zubereitung:
1. Die Mandelkartoffeln mit Schale ca. 15–20 Minuten weichkochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffeln in eine Schüssel legen.
2. Die Butter in eine Butterdose geben.
3. Das Brot in einen Brotkorb geben.
4. Die Zwiebel schälen und hacken oder in Ringe schneiden und anschließend in eine Schüssel geben.
5. Die saure Sahne in eine Schüssel geben.
6. Den Schnittlauch hacken und in eine Schüssel geben (kann weggelassen werden).
7. Die Surströmmingsdose öffnen.
8. Alle Zutaten als Buffet servieren und die Gäste ihre eigenen Surströmmingsbrote belegen lassen.

So bereitet man ein Surströmmingsbrot zu:

9. Ein halbes Tunnbröd mit Butter bestreichen. Zwei Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und auf der einen Brothälfte verteilen.
10. Den Surströmming auf dem Teller in Stücke schneiden. Surströmmingstücke von ca. 1,5 Filets (oder nach Belieben) auf die Kartoffeln legen. Mit einigen Esslöffeln gehackten roten Zwiebeln, saurer Sahne und Schnittlauch bedecken.
11. Ein weiteres halbes Tunnbröd mit Butter bestreichen und wie einen Deckel auf das Surströmmingsbrot legen. Fertig ist das Sandwich.
12. Wer weiches Tunnbröd verwendet, kann ein großes ganzes Tunnbröd verwenden und dieses nach dem Belegen zusammenrollen.

Rezept: receptfavoriter.se
Foto: Creative Commons via wikipedia.org

 

Fanggebiet und wirtschaftliche Zone: 

Sub-25 (Ostsee-Süd-zentrale V) / EU